Kategorie: 2020

TANZEN IM SOMMER

TANZEN IM SOMMER

5 Tage Tanzen im Sommer! Komm und tanz im Sommer mit uns! Wann? vom 20.Juli bis 24. Juli von 9:00 – 12:30 Uhr WO? OFT VÖLKERFREUNDSCHAFT Stuttgarter Allee 9, 04209 Leipzig ODER von 13:00 – 17:00 Uhr.

Hygienekonzept für Dance2Unite

Hygienekonzept für Dance2Unite

Folgende Maßnahmen basieren auf der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 03.Juni 2020 und dem Hygienekonzept des Veranstaltungsortes OFT Völkerfreundschaft. Verantwortlich für die Einhaltung der Corona-Schutzregeln sind während der Kurse die Dozent/innen, bzw. während der Pausen die Ehrenamtlerinnen. Während der Veranstaltung ist ein Mindestabstand von 2 m zwischen Personen einzuhalten. Bei der Durchführung wird grundsätzlich auf kontaktlose Spiele und Methoden zurückgegriffen. Die Teilnehmer*innen sind dazu angehalten das Umziehen zu vermeiden und bereits in Sportsachen zu erscheinen, um Ballungsräume in Umkleidekabinen zu vermeiden. Die Benutzung der Toiletten kann nur einzeln erfolgen. Die Teilnehmer*innen, Dozentinnen und Ehrenamtlerinnen werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände 30 sec mit Seife zu waschen und zu desinfizieren. Vor- bzw. nach dem gemeinsamen Gebrauch von Materialien werden die Teilnehmer*innen angehalten ihre Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel befindet sich in einem Spender im Kurs Der Unterricht und die Pausen werden nach Möglichkeit im Freien abgehalten. Nach jedem Kurs sorgen Dozent/innen und Ehrenamtlerinnen dafür, dass der jeweilige Unterrichtsraum ausgiebig gelüftet, gereinigt und desinfiziert wird.  Keinen Zutritt zu den Kurs haben Kinder und Dozent/innen bzw. Ehrenamtlerinnen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art. Eltern werden bei der Abholung am Eingang des OFT Völkerfreundschaft auf ihr Kind zu warten.  Im Verdachtsfall / bei positivem Testergebnis Die Kursteilnehmer/innen bzw. deren Eltern, Ehrenamtlerinnen und Dozentinnen informieren sofort den Projektträger, wenn sie positiv auf SarsCov 2 getestet worden sind, bzw. der Verdacht besteht, dass sie daran erkrankt sind. Alle Teilnehmer/innen bzw. deren Eltern, Praktikant/innen und Dozent/innen werden gebeten, dieses Konzept zu lesen und zu unterschreiben.