Lernwerkstatt am 17.06., 16-19 Uhr

Hier findet ihr ab jetzt die Dokumentation des Treffens: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/3MoKwxERtdwdC3b

Alle Protokolle, Vorträge und Informationen könnt ihr auch immer in unserer öffentlichen Nextcloud „Informationen für MOs“ finden: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/ZGsARXBa6jN52TE?path=%2F

———————————————————————————————————————————-

Einladung zur Lernwerkstatt am 17. Juni zum Thema „Finanzierung“

Ein Thema, das uns alle immer wieder betrifft, ist die Finanzierung. Wie können wir unsere Arbeit und Projekte so umsetzen, dass sie sich auch langfristig gut entwickeln, dass sie auf stabilen Beinen stehen und dass nicht die Engagierten am Ende auch noch selbst draufzahlen?

Bei der ersten Lernwerkstatt wollen wir deswegen zum einen gemeinsam sammeln welche Arten der Finanzierung es für Vereine und Initiativen überhaupt gibt und zum anderen allen eine Gelegenheit geben konkrete Finanzierungsideen und Projektanträge umzusetzen. Wir arbeiten also zu folgenden Punkten:

– Antragswerkstatt: Bearbeitung konkreter Anträge (anhand von Beispielen oder anhand eurer aktuellen Projekte!) 

– Projektentwicklung: Von der Idee zum Fördermittelantrag

– Welche Fördermöglichkeiten gibt es in Leipzig?

– Welche alternativen Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?/ Wie werben wir z.B. Spenden ein?

Was genau wir bearbeiten entscheiden die Teilnehmenden bei dem Treffen vor Ort. Wir können uns auch zu einzelnen Themen aufteilen und uns in kleinen Gruppen gegenseitig beraten. Wichtig ist, dass ihr eure konkreten Fragen mitbringt und gerne auch konkrete Projekte, für die ihr Anträge machen wollt.

Achtung: Wenn ihr an dem Tag einen konkreten Antrag bearbeiten wollt, schickt uns vorher gerne einen Hinweis, dann bereiten wir uns darauf vor!

Lernwerkstatt „Finanzierung, 17.06.2021, 16:00 – 19:00 Uhr“

Die Veranstaltung findet online statt.

Nach einer Anmeldung erhalten die Teilnehmenden kurz vor der Veranstaltung einen Zugangslink. Für eine gute Planung und Vorbereitung sind wir über eine Rückmeldung bis 15. Juni 2021 dankbar.

Lernwerkstatt am 22.07., 16-19 Uhr

Hier findet ihr ab jetzt die Dokumentation des Treffens: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/qDFXsKF7PQ7Leo8

Alle Protokolle, Vorträge und Informationen könnt ihr auch immer in unserer öffentlichen Nextcloud „Informationen für MOs“ finden: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/ZGsARXBa6jN52TE?path=%2F

———————————————————————————————————————————-

Bei der Lernwerkstatt im Juli sind Mitarbeiter:innen aus dem Sozialamt und aus dem Referat für Migration und Integration zu Gast. Sie stellen Fördermöglichkeiten aus ihren Bereichen vor und beantworten Fragen zu den Förderrichtlinien und zur richtigen Antragstellung. Wir freuen uns sehr, dass sie sich die Zeit für diesen Austausch nehmen!


Lernwerkstatt am 16.09., 16-19 Uhr

Hier findet ihr ab jetzt die Dokumentation des Treffens: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/ys7rspH6zeewkNW

Alle Protokolle, Vorträge und Informationen könnt ihr auch immer in unserer öffentlichen Nextcloud „Informationen für MOs“ finden: https://desk.dsf-leipzig.de/index.php/s/ZGsARXBa6jN52TE?path=%2F

———————————————————————————————————————————-

Wie soll es für uns als Netzwerk der Migrant:innenorganisationen in Leipzig weitergehen. Was wollen wir gemeinsam erreichen? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen, insbesondere auch die jungen Vereine und Initiativen? Wie wollen wir uns als Netzwerk entwickeln? und: Was brauchen wir dazu?

Wir möchten diese Fragen gern mit möglichst vielen Engagierten aus den Leipziger Migrant:innenorganisationen diskutieren und Ideen für die Perspektive im nächsten Jahr entwickeln. Dafür ist es auch interessant, uns darüber auszutauschen, was wir jeweils als einzelne Organisation planen. Auch für das nächste Jahr wird es wieder die Möglichkeit geben, für das Netzwerk der Leipziger MO Fördermittel zu beantragen. In dem Treffen können wir gemeinsam überlegen, für was es Ressourcen braucht und wie wir sie nutzen möchten.

Lernwerkstatt am 21.10., 16-19 Uhr

Viele Organisationen haben die Möglichkeit Menschen in Freiwilligendiensten bei sich einzusetzen. Neben dem Vorteil die Arbeit so auf vielen Schultern zu verteilen, bringen die Freiwilligen tolle Impulse und neue Ideen ein und sind eine Bereicherung und Unterstützung für alle.

Welche Freiwilligendienste gibt es? Erfüllt meine Organisation die Voraussetzungen? Wie werde ich Einsatzstelle z.B. vom Bundesfreiwilligendienst? Und welche Kosten entstehen uns?

All diesen Fragen werden wir gemeinsam mit einer Expertin von der Türkischen Gemeinde Deutschland e.V. nachgehen. Sie berät bei der TGD besonders Migrant:innenorganisationen und stellt das Programm zur interkulturellen Öffnung vom Bundesfreiwilligendienst vor.